Sommerurlaub in Lech

Ferienspaß mit der Lech Sommercard

Wandern und Staunen in den Lechtaler Alpen

 

Beim Wandern in Lech ist für jeden etwas dabei, von Spaziergängen über Themenwanderungen bis zu Gipfeltouren. Entdecken Sie 350 Wanderkilometer.

Lech am Arlberg liegt inmitten eines überaus vielseitigen Wandergebiets. Kühle Talgründe, sattgrüne Alpwiesen, dunkle Wälder und markante Berggipfel laden zu unzähligen Wanderungen ein. Wie wäre es mit einer dreitägigen Etappen-Wanderung auf dem Grünen Ring? Auf geheimen Fabelwegen gelangen Sie zu Wasserfällen, Bergseen und modernen Inszenierungen der Arlberger Sagenwelt. Auf dem Tannberg begeben Sie sich auf die Spuren der Walser: Die 57 Stationen des Tannberger Themenwegs bringen Ihnen die Geschichte und Sagenwelt der Region näher. Oder Sie machen sich beim Geocaching auf die Suche nach 30 kreativen Schätzen!

Mit den kostenlosen Wanderbussen erreichen Sie rasch die Ausgangspunkte Ihrer Wanderungen. Tipp: Mit dem Wanderbus zum Formarinsee, von dort auf der Lechweg-Etappe 1 nach Lech! Mühsame Aufstiege ersparen Sie sich mit den Lecher Sommerbahnen: Vier Bergbahnen transportieren Sie innerhalb weniger Minuten zu den Startpunkten der schönsten Höhenwege, Alpwanderungen und Gipfeltouren. Direkt neben Pfefferkorn’s Hotel**** fahren Sie mit der Rüfikopf-Seilbahn von 1.450 Metern hinauf auf 2.350 Meter Seehöhe. Hier können Sie zum Beispiel die erste Etappe des Grünen Rings in Angriff nehmen oder den Geoweg Rüfikopf erleben.

Der Lechweg

Wandern auf dem Lechweg

Auf dem 125 Kilometer langen Lechweg entdecken Sie eine der letzten Wildflusslandschaften Europas sowie eine der größten Steinbockkolonien der Alpen. Ihre Etappe in Lech führt Sie direkt am Pfefferkorn’s Hotel**** vorbei!

Hütten und Alpen rund um Lech

14 Hütten, Alpen und Berggasthöfe laden beim Wandern in Lech zu einer Rast ein: Nehmen Sie auf der Sonnenterrasse Platz, genießen Sie würzige Kasknöpfle und den Panoramablick auf unzählige Berggipfel!

Wanderwege in Lech